Sa 05.10.2019 10:30 Uhr bis Sa 05.10.2019 17:00 Uhr, München, Uhr, München, Monika Hailer-Roggenkamp

Let go and get into the flow! Taketina und Feldenkrais mit Philip Tillotson und Monika Hailer-Roggenkamp

 

 

Let go and get into the flow!    Taketina und Feldenkrais mit Philip Tillotson und Monika Hailer-Roggenkamp


Fast jeder kennt das Gefühl, dass etwas, was sonst eher schwierig ist, mit einem Mal wie von
selbst geht. Es flutsch, so zu sagen.
Wie passiert so was, und wie kann man das öfters erleben?
Sowohl Taketina (Rhythmusprozesse) wie auch Feldenkrais (sanfte Bewegungsexperimente)
sind zauberhafte „Spielfelder“ um diese Qualität spielerisch und auf freudiger Weise zu
erkunden. Dadurch entsteht Gelassenheit, auch wenn Fehler passieren, und Leistungsstress
wird abgebaut während die tatsächliche Leistung steigt. Gar nicht so übel!
Wir freuen uns auf jeden Menschen, mit oder ohne Erfahrung, der mit uns auf diese Reise
gehen mag.

Der Vormittag ist primär Feldenkrais gewidmet, der Nachmittag vorwiegend Taketina. Dabei
freue ich mich besonders dass unsere sehr geschätzte Kollegin, Monika Hailer-Roggenkamp
den Nachmittag mitgestaltet.

Zeit Sa 05.10.2019 10:30 Uhr bis Sa 05.10.2019 17:00 Uhr
Ort München Zentrum, Sendlingerstr. 17, V Stock (mit Lift), 5 Minuten zu Fuss von Marienplatz, 80331 München, DE
LeitungMonika Hailer-Roggenkamp
Konditionen / Preise

Kosten: 60 Euro

 


Ameldungen bitte unter Philip.tillotson@gmx.de

 

An dieser Veranstaltung interessiert? Dann tragen Sie sich in die Liste der Interessentinnen ein.

Name:

E-Mail:

Nachricht:




Ihre Informationen werden an die Organisatoren übermittelt und für diese Zwecke gespeichert. Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.



TaKeTiNa Workshop buchen

Möchten Sie einen TaKeTiNa-Workshop für eine bestehende Gruppe buchen, etwa zu einem speziellen Thema oder für einen besonderen Teilnehmerkreis? 

Benötigen Sie dafür einen TaKeTiNa-Rhythmuspädagogen mit besonderer Ausbildung oder Erfahrung?

Für diese oder andere Fragen kontaktieren Sie uns gerne. Klicken Sie dazu bitte hier.

„In diesem Workshop gab es viele Momente, in denen ich Glücksgefühle hatte. Auch zeigte sich großes Erstaunen (Ungläubigkeit) über das im Rhythmus sein, im Moment sein, unabhängig von den äußeren Begebenheiten. Das habe ich sehr genossen.“