Fr 29.11.2019 18:30 Uhr bis So 01.12.2019 12:30 Uhr, Wien, Uhr, Wien, Harald Kreuzer, Ulrike Knapp-Korb-Weidenheim

Entspannt und angeregt in die Weihnachtszeit / TaKeTiNa-Workshop von 29.11. bis 1.12.2019 in Wien

 
TaKeTiNa ist eine Methode, die Rhythmus so vermittelt, wie der Mensch ihn von Natur aus am besten aufnehmen kann: durch Lernen mit dem Körper. Für TaKeTiNa braucht es keinerlei Vorkenntnisse und kein Instrument, außer dem eigenen Körper. Hören, Fühlen und Bewegen sind die Schlüssel.

TaKeTiNa Wochenend-Workshop mit Hari Kreuzer (Surdo: Ulrike Knapp-Korb-Weidenheim)

Ort:
PRANA Yogastudio, Mariahilferstraße 82, 1070 Wien
(2 min. von U3 Zieglergasse, Ausgang: Andreasgasse)

Zeit:
Fr 29.11.2019 18h30 – 21h, Sa 30.11.2019 10h – 16h30 (mit 1,5h Mittagspause) und So 1.12.2019 10h – 12h30

Bitte bequeme Kleidung und evtll. Haus- oder Indoor-Schuhe mitbringen!
Anmeldung bitte per E-Mail an hari.kreuzer@a1.net

Zeit Fr 29.11.2019 18:30 Uhr bis So 01.12.2019 12:30 Uhr
Ort PRANA Yogastudio, Mariahilferstraße 82, 1070 Wien, AT
LeitungHarald Kreuzer
Weitere VeranstalterUlrike Knapp-Korb-Weidenheim
Konditionen / Preise

Workshopbeitrag: € 120,- (Studierende € 75,-)

Kostenlose Schnuppermöglichkeit für Neulinge am Freitag. Eine Teilnahme nur an einzelnen Tagen ist nach Rücksprache möglich.

 

An dieser Veranstaltung interessiert? Dann tragen Sie sich in die Liste der Interessentinnen ein.

Name:

E-Mail:

Nachricht:




Ihre Informationen werden an die Organisatoren übermittelt und für diese Zwecke gespeichert. Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.



TaKeTiNa Workshop buchen

Möchten Sie einen TaKeTiNa-Workshop für eine bestehende Gruppe buchen, etwa zu einem speziellen Thema oder für einen besonderen Teilnehmerkreis? 

Benötigen Sie dafür einen TaKeTiNa-Rhythmuspädagogen mit besonderer Ausbildung oder Erfahrung?

Für diese oder andere Fragen kontaktieren Sie uns gerne. Klicken Sie dazu bitte hier.

„Die Spuren des schönen Workshops waren noch eine ganze Weile fühlbar: Als ein allgemeines Wohlwollen, eine Entspannung, ein So-sein-lassen-können von mir und der Welt.“