Fr 18.06.2021 19:00 Uhr bis So 20.06.2021 17:00 Uhr, Bad Oeynhausen, Esther Diethelm

Taketina Intensiv - Rhythmusreisen...

 

In Taketina lernen wir, uns in vielen unterschiedlichen Rhythmuslandschaften auf entspannte Weise zu bewegen und entwickeln dabei eine grosse rhythmische Flexibilität und Sicherheit. Wir finden Zugang zu unserem rhythmischen Körperwissen und können entdecken, wieviel Präsenz, Gelassenheit und Lebensfreude uns ein rhythmisches Lebensgefühl im Alltag ermöglicht.

Im Rhythmus zu sein, erleben wir als ‘Flow’, ein Zustand, in dem wir gleichzeitig aktiv und gelassen sind, in dem alle Sinne geöffnet sind und in dem wir zugleich kreativ gestalten und entspannt mitschwingen können.

Neue Erfahrungen zu machen, kann sich ein wenig anfühlen, wie eine Reise und wir benutzen in der Tat manchmal das Wort „Rhythmusreise“, um das Eintauchen in neue rhythmische Welten zu beschreiben. Dabei erweitern wir unsere eigenen – nicht nur musikalischen – Spielräume, der Kopf wird frei und Gelassenheit kehrt ein…  Wie eine erfrischende Auszeit vom Alltag.

Dieser Workshop ist auch für EinsteigerInnen und Rhythmuserfahrene gleichermassen geeignet. Alle sind willkommen, die endlich mal wieder das schöne Gefühl geniessen wollen, mit anderen Menschen live und in echt Musik zu machen und sich vom gemeinsamen Schwung tragen zu lassen.

 

Zeit Fr 18.06.2021 19:00 Uhr bis So 20.06.2021 17:00 Uhr
Ort Ballettschule Iris Witte, Bad Oeynhausen, DE
LeitungEsther Diethelm
Konditionen / Preise

Zeiten: Freitag 19 - 22 Uhr, Samstag 10 - 18 Uhr, Sonntag 10 - 17 Uhr

 

Kosten: € 180 (ermässigt € 150)

 



TaKeTiNa Workshop buchen

Möchten Sie einen TaKeTiNa-Workshop für eine bestehende Gruppe buchen, etwa zu einem speziellen Thema oder für einen besonderen Teilnehmerkreis? 

Benötigen Sie dafür einen TaKeTiNa-Rhythmuspädagogen mit besonderer Ausbildung oder Erfahrung?

Für diese oder andere Fragen kontaktieren Sie uns gerne. Klicken Sie dazu bitte hier.

„Die Spuren des schönen Workshops waren noch eine ganze Weile fühlbar: Als ein allgemeines Wohlwollen, eine Entspannung, ein So-sein-lassen-können von mir und der Welt.“