Fr 01.10.2021 18:00 Uhr bis So 03.10.2021 15:00 Uhr, Hüde am Dümmersee , Eliana Baruffol, Gerd Walter

RHYTHMUS UND STIMME TaKeTiNa, Qigong und Stimmbildung

 

TaKeTiNa  ist eine Methode, die uns tief in Rhythmen eintauchen lässt,

die uns Balance gibt zwischen eigenem Machen und Geschehen-lassen.

TaKeTiNa  öffnet uns auf spielerische Weise einen Freiraum, in dem

Präsenz und innere Stille zugleich erfahren werden können.


La voix humaine – die menschliche Stimme: Mit Qigong, Atem- und 

Bewegungsübungen wenden wir uns unserem Körper zu.

Zusammen mit unserer Stimme, die alle positiven und negativen Eindrücke

des Lebens in sich trägt, können wir zu unserer ureigenen Kraft kommen

TaKeTiNa-Info:  www.taketina.com  und  www.rhythmus-und-stimme.de

Stimmbildung-Info:  www.stimme-qigong.de und www.lavoixhumaine.org

 

Zeit Fr 01.10.2021 18:00 Uhr bis So 03.10.2021 15:00 Uhr
Ort Dorfhaus Hüde , Twassweg 4, 49448 Hüde am Dümmersee , DE
LeitungEliana Baruffol
Weblinkhttps://www.rhythmus-und-stimme.de
Weitere VeranstalterGerd Walter
Konditionen / Preise

Freitag,     1. Oktober   18:00  -  21:00 Uhr  

 

                     Samstag,  2. Oktober   10:00  -  18:00 Uhr 

 

                     Sonntag,  3. Oktober   10:00  -  15:00 Uh

 

                      

 

Kosten:        Workshop 200,00 €

 

                      Einzel-Stimmbildung (auf Wunsch) 45,00 €

 

An dieser Veranstaltung interessiert? Dann tragen Sie sich in die Liste der Interessentinnen ein.

Name:

E-Mail:

Nachricht:




Ihre Informationen werden an die Organisatoren übermittelt und für diese Zwecke gespeichert. Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.



TaKeTiNa Workshop buchen

Möchten Sie einen TaKeTiNa-Workshop für eine bestehende Gruppe buchen, etwa zu einem speziellen Thema oder für einen besonderen Teilnehmerkreis? 

Benötigen Sie dafür einen TaKeTiNa-Rhythmuspädagogen mit besonderer Ausbildung oder Erfahrung?

Für diese oder andere Fragen kontaktieren Sie uns gerne. Klicken Sie dazu bitte hier.

„Die erlebte Gewissheit, dass Ihr beiden Leiter verlässlich die Gruppe (den Grundbeat) tragt, hat in mir ein großes Gefühl von Geborgenheit und Getragen-Sein ausgelöst.“